Paprika-Wraps mit Gemüse

Rohköstliche Paprika-Wraps mit viel Gemüse und gefüllten Champions Foto Kerstin Buch

Diese rohköstlichen Paprika-Wraps mit Gemüse und gefüllten Champignons gabs im Naturkost-Hotel Harz. Foto Kerstin Buch

Wraps sind gerade richtig in! Häufig als Fingerfood serviert, gibt es sie immer öfter unterwegs am Imbisstand, auf Firmenfesten und in der rohköstlichen Variante jetzt auch auf meinem Blog. Wraps sind im Prinzip hauchdünne fladenbrotähnliche Scheiben, die häufig aus Mais oder Weizenmehl hergestellt werden. In die Scheiben wickelt man einfach das, wonach einem gerade ist, z.B. Gemüse und Salatstreifen mit einem schmackhaften Dressing. Weiterlesen

Harzer Gourmetrohkost vom Feinsten

Im Naturkost-Hotel in Bad Grund gibt es Rohkost vom Feinsten Fotos Kerstin Buch

Im Naturkost-Hotel in Bad Grund gibt es Rohkost vom Feinsten – Meine Schwester und ich waren dort und haben es uns gut gehen lassen.
Fotos Kerstin Buch

Für Gourmetreisende ist das Naturkosthotel im Westharz in Bad Grund ein echter Geheimtipp. Matthias Birkhölzer – Hotelbetreiber, Veranstaltungsmanager, Empfangsdame und Küchenchef in einem – zaubert mit seinem kleinen Team aus pflanzlichen Zutaten vegane Gourmetrohkostgerichte, die unglaublich lecker sind. Neben einer Saunalandschaft, Massageangeboten, Nordic Walking Touren, Fastenkuren und Kräuterwanderungen bietet Matthias auch Workshops zur Zubereitung von Rohkostgerichten an. An einem dieser Workshops durfte ich teilnehmen. Was dabei rauskam, war echt der Knüller.

Weiterlesen

Kichern in der Kirche

Illuminierte Katharinenkirche an der Hauptwache Frankfurt Foto: Kerstin Buch

Illuminierte Katharinenkirche an der Hauptwache in Frankfurt im März 2018
Foto Kerstin Buch

Ich weiß noch wie ich vor einiger Zeit an einem Gottesdienst teilnahm und plötzlich lachen musste. Ich tat so als müsse ich husten und hoffte, dass es niemand merken würde. Es war mir furchtbar peinlich, weil man in der Kirche ja eigentlich nicht lacht, oder?
Weiterlesen

Kaum bekanntes leckeres Wintergemüse für grüne Smoothies

Wintergemüse für grüne Smoothies (Ewiger Kohl, Postelein, Hirschhornwegerich)<br /> Fotos Kerstin Buch

Wintergemüse für grüne Smoothies (Ewiger Kohl, Postelein, Hirschhornwegerich)
Fotos Kerstin Buch

Grüne Smoothies enthalten im Winter oft Feldsalat, Spinat, Rucola oder andere grüne Salate. Für diejenigen, die neben diesen Klassikern mal was Neues ausprobieren möchten, stelle ich hier drei eher unbekannte alte Gemüsesorten vor, die irgendwie in Vergessenheit geraten oder noch nie richtig entdeckt worden sind. Weiterlesen

Mango-Kohl-Hanf-Smoothie

Lecker Kohl-Mango-Hanf-Smoothie Foto Kerstin Buch

Leckerer Kohl-Mango-Hanf-Smoothie
Foto Kerstin Buch

Knackiges Gemüse im Januar frisch aus dem eigenen Garten? Nö. Im Winter ist in unserem Garten nicht viel los. Zumindest dachte ich das immer. Bis ich auf das Buch von Wolfgang Palme „Frisches Gemüse im Winter ernten“ stieß. Der begeisterte Wintergärtner hat in jahrelangen Experimenten herausgefunden, dass es Gemüsesorten gibt, die sich in der kalten Jahreszeit pudelwohl fühlen und fast von alleine wachsen. Weiterlesen

Fruchtiges Mango-Granatapfel-Törtchen ohne Backen

Rohkosttörtchen Mangao-Granatapfel ohne Zucker

Fruchtiges Mango-Granatapfel-Törtchen, das ich mit einem roten Rand aus fruchtigem Erdbeerleder dekoriert habe.
Foto Kerstin Buch

In der Rohkostküche gibt’s sooo leckere Sachen. Hierzu gehören auch kleine süße Törtchen, für die du weder Mehl noch Zucker brauchst. Die Törtchen bestehen aus rein pflanzlichen gesunden Zutaten, die so nahrhaft sind, dass du wahrscheinlich nicht mehr als ein Stück Torte benötigst, um satt und zufrieden zu sein. Darüber hinaus sind sie relativ einfach zubereitet, wenn man erst mal die richtigen Mischungsverhältnisse der einzelnen Zutaten gefunden hat. Weiterlesen

Kernige Frühstücks-Cracker

Süße Körner-Cracker Foto Kerstin Buch

Süße Körner-Cracker
Foto Kerstin Buch

Bist du zum Frühstück auch so ein Brötchen-mit-Marmelade-Esser? Falls ja, dann magst du meine Frühstücks-Cracker mit selbst gemachter Rohkostmarmelade garantiert. Die Cracker sind schnell gemacht, zumindest wenn man die lange Zeit, die sie im Dörrofen verbringen, außer Acht lässt. Weiterlesen