Mit nur zwei Klicks kannst du die Welt ein wenig besser machen

ShareTheMeal hat dieses Video im Juni 2017 auf Youtube veröffentlicht. Es ist ein Aufruf zum Kampf gegen den weltweiten Hunger.

Es gibt eine wirklich gute und sinnvolle App, deren Macher eine Vision haben: Eine Welt ohne Hunger! Auch du kannst helfen. Mit nur zwei Klicks! Wie das geht, erfährst du in diesem Beitrag.

Jeder neunte erwachsene Mensch und jedes siebte Kind auf dieser Welt hungert. Wenn du dir vorstellst in einer Warteschlange zu stehen, dann könntest du den Neunten sehen und würdest nur sechs Personen von dir entfernt in die traurigen Augen eines Kindes schauen, das vor Hunger Bauchschmerzen hat.
Diese Vorstellung macht traurig. Sie macht mir aber auch bewusst, wie gut es mir und den Menschen, die ich kenne, in Deutschland geht. Dafür bin ich dankbar.

Nach Angaben der Vereinten Nationen leben 800 Millionen hungernde Menschen auf dieser Welt: Eine abstrakte Zahl, die man nicht anfassen und fühlen kann. Sie macht ohnmächtig und vermittelt das Gefühl, bei so viel Leid doch nicht helfen zu können. Aber dieses Gefühl trügt. Denn jeder von uns kann dazu beitragen, dass auf dieser Welt niemand mehr hungern muss. Besonders einfach geht das mit der App ShareTheMeal – Teile deine Mahlzeit, deren Macher sich vorgenommen haben, den weltweiten Hunger zu beenden – für immer!

Die Idee für die App hatten zwei junge Männer – Sebastian Stricker und Bernd Kowatsch. Sie wollten nicht tatenlos bleiben und hatten eine Vision: Sie suchten nach einem Weg, der Entwicklungshilfe effizienter machen sollte. Hierbei halfen ihnen die vielen Erfahrungen, die sie in Rom während ihrer Arbeit im UN-Welternährungsprogramm gemacht hatten. Bei der Ideenfindung waren für sie zwei wichtige Erkenntnisse maßgeblich:

40 Cent sind nötig, um ein Kind in einem Entwicklungsland täglich satt zu machen.

Für die meisten von uns ist das sehr wenig Geld. Sebastian und Bernd waren überzeugt: Wenn es einen einfachen Weg gäbe, die 40 Cent dort zur Verfügung zu stellen, wo sie gebraucht werden, dann würden viele Menschen gern spenden.

Es gibt weltweit 20-mal mehr Menschen mit Smartphone als Kinder, die Hunger leiden.

In dieser Tatsache sahen Sebastian und Bernd viel Potenzial und für sie war es naheliegend eine App zu entwickeln, mit deren Hilfe es möglich sein sollte, den weltweiten Hunger zu bekämpfen. Und das taten sie. Die App „ShareTheMeal“ war geboren.

2014 gründeten sie in Berlin Kreuzberg das gleichnamige Sozialunternehmen und veröffentlichten die App nach einer Testphase 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mittlerweile gibt es die App weltweit in neun Sprachen und ermöglicht Spenden in 27 Währungen.

In nur zwei Jahren wurden über 15 Millionen Mahlzeiten geteilt. Damit ist die App, die erfolgreichste Spenden-App, die es jemals gegeben hat.

Meiner Meinung nach ist die App nicht zuletzt auch deshalb so erfolgreich, weil ShareTheMeal als Teil des World Food Programmes auf ein weltweites Netzwerk an freiwilligen Mitarbeitern und Helfern zugreifen kann, die sicherstellen, dass die gespendeten Gelder tatsächlich auf den Tellern hungernder Menschen landen. In der App kann man sich selbst davon überzeugen: Ein Realtime-Ticker informiert über die genaue Anzahl der geteilten Mahlzeiten und die Länder, in denen diese Mahlzeiten verteilt werden.

Und so kannst du mitmachen:

Schritt 1 – App kostenlos laden

Die App ShareTheMeal kannst du kostenlos im AppStore oder bei Googleplay laden. Klicke hierzu auf einen der beiden folgenden Links.

Schritt 2 – Klick auf Button „Teile deine Mahlzeit

Share the meal - Mit nur zwei Klicks kannst du die Welt ein wenig besser machen

Website von ShareTheMeal unter https://sharethemeal.org

Nach dem Öffnen der App erscheint der Eröffnungsbildschirm mit einem großen Button, auf dem steht: Teile Deine Mahlzeit.

Schritt 3 – Spendenhöhe wählen

Share the meal - Mit nur 40 Cent kannst du ein hungerndes Kind einen Tag lang ernähren

Spendenhöhe auswählen: Mit nur 40 Cent kannst du ein hungerndes Kind einen Tag lang ernähren

Nun kannst du den Betrag wählen, den du spenden möchtest. Mit nur 40 Cent ernährst du ein Kind einen ganzen Tag, für 2,80 Euro sogar eine Woche lang. Du kannst natürlich auch gleich einen ganzen Monat oder ein Jahr auswählen, je nachdem wie viel du spenden möchtest oder kannst.

Unterhalb der Spendenoptionen siehst du die derzeitigen Länder, in denen Mahlzeiten an hungernde Kinder verteilt werden.

Schritt 4 – Kontodaten eingeben und Klick auf „Spende“

Share the meal - Mit nur zwei Klicks kannst du helfen, den weltweiten Hunger zu bekämpfen.

ShareTheMeal – Eingabemaske Kreditkartennummer

Im nächsten Schritt musst du deine Kreditkartennummer eingeben. Diese Angaben werden gespeichert, so dass du beim nächsten Mal nur noch den Spendenbutton und Spendenhöhe anklicken musst.

Direkt nach dem Klick auf den Button „Spende“ erhältst du eine Nachricht, dass deine Mahlzeiten auf dem Weg zum Bestimmungsort sind.

Share the meal - Einfache und transparente App, mit der du mit nur zwei Klicks helfen kannst, den weltweiten Hunger für immer zu beenden.

ShareTheMeal – Mit Hilfe der App kannst du nachvollziehen, wohin deine Spende fließt. 

Ich finde: Einfacher spenden geht nicht und hoffe, dass die Vision von einer Welt ohne Hunger eines Tages – vielleicht auch mit Hilfe dieser App – Wirklichkeit wird.

Weitere Informationen