Petersilien-Smoothie

Petersilien-Smoothie mit Vorgekeimte dekoriert Foto Kerstin Buch

Petersilien-Smoothie mit Vogelmiere dekoriert
Foto Kerstin Buch

Das Rezept für diesen leckeren Smoothie stammt von Victoria Boutenko. Die gebürtige Russin ist Rohkostexpertin und gilt als Entdeckerin der grünen Smoothies. Mit Rohkost und grünen Smoothies habe sie sich und ihre Familie von chronischen Krankheiten geheilt, berichtet sie in ihrem Buch „Grüne Smoothies“.

Petersilien-Smoothie Foto Kerstin Buch

Petersilien-Smoothie
Foto Kerstin Buch

Ich gebe zu, dass ich bei diesem Rezept anfangs besonders skeptisch war. Ein paar Blättchen Petersilie zur Deko oder klein gehackt im Salat fand ich ok, aber ein Bund Petersilie im Smoothie? Viel zu würzig und zu scharf…

Aber: Ich wurde eines Besseren belehrt. Der Smoothie ist einfach lecker! Süß, mild, aromatisch würzig und harmonisch rund.

Zudem entfaltet dieser Smoothie besondere Heilkraft, denn Petersilie enthält viel Vitamin A und C, löst Krämpfe, hemmt Entzündungen und wirkt entgiftend. Innerlich angewendet, hilft Petersilie z.B. bei Menstruationsbeschwerden, Blasenentzündung, Nierensteinen, Koliken sowie Arthritis und Rheumatismus (Quelle: Dumont´s große Kräuterenzyklopädie, 1995, S. 325).

Probiere es doch mal. Der Smoothie ist schnell gemixt und enthält normale Zutaten, die es überall zu kaufen gibt.

Zutaten (ergibt 0,8 bis 1 Liter)

  • 1 süßer Apfel
  • 1 reife Banane
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 mittelgroße Gurke mit Schale
  • nach Bedarf ca. 200 ml Wasser

Zubereitung

Schritt 1 – Apfel, Gurke und Petersilie waschen. Banane schälen und Apfel entkernen. Alles grob zerkleinern.

Schritt 2 – Zutaten in den Mixer geben und solange mixen bis eine cremige homogene Konsistenz erreicht ist. In meinem Mixer dauert das max. 1 Minute. Da ich Smoothies lieber trinken und nicht löffeln mag, gebe ich zum Schluss noch einen Schuss Wasser (ungefähr ein Trinkglas voll) dazu und mixe noch mal kurz durch.

Ich hoffe, dass dir der Smoothie genau so gut schmeckt wie mir.

Webseiten von Viktoria Boutenko

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Kerstin,
    soeben habe ich dein New abonniert. Hat geklappt und ich bin schon ganz gespannt auf deine news.
    Der Petersilie Smoothie probiere ich sobald wie möglich.
    Liebe Grüße und bis bald
    Anne

  2. Liebe Kerstin,
    danke für das Preisgeben Deiner Erfahrungen.
    An alle, die mit Petersilie arbeiten: glatte Petersilie schmeckt viel feiner als krause Petersilie.
    Viele Grüße Kerstin F.

  3. Hallo Kerstin,

    ich nehme fast immer krause Petersilie. Glatte Petersilie gibt es bei uns nicht immer. Beim nächsten Mal probiere es mal mit der glatten Sorte und bin gespannt, wie der Smoothie dann schmeckt.
    LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.