Wildkräuter-Apfel-Smoothie

Obstblume.de - Lieblicher Apfel-Smoothie mit Wildkräutern

Apfel-Smoothie mit Löwenzahn und Jiaogulan
Foto Kerstin Buch

Für mich sind Wildkräuter etwas sehr Wertvolles. Sie schenken uns viele Vitalstoffe und können, wenn man es wirklich mal probiert, Krankheiten lindern oder gar heilen.

Und das Schöne ist, Wildkräuter wachsen fast überall, so dass du noch nicht einmal einen eigenen Garten brauchst, um sie zu finden.

Sie wachsen zum Beispiel am Wegesrand, in Parks, auf Friedhöfen oder im Wald. Wenn du genau hinschaust, wirst du sie überall finden und dich vielleicht fragen, warum du sie vorher nie wahrgenommen hast.

Heute mixe ich für dich einen lieblich schmeckenden cremigen Smoothie mit zwei Wildkräutern. Das erste Kraut kennst du bestimmt. Es ist der Löwenzahn, der im Sommer gelb blüht und später die zarten Pusteblumen bildet. Die harntreibende Wirkung des Löwenzahns kann ich bestätigen. 😃 Zudem gilt Löwenzahn als wichtiges Ausleitungsmittel zur Entgiftung über die Leber und regt die Galle- und Darmtätigkeit an (1).

Obstblume.de - Wildkräutersmoothie mit Löwenzahn

Löwenzahn
Foto Kerstin Buch

Das zweite Wildkraut ist der Jiaogulan. Er ist eigentlich in Asien beheimatet, wächst aber auch in unseren Breitengraden im heimischen Garten. Bei mir sprießt er mittlerweile meterlang an allen möglichen Orten im Freien, obwohl ich ihn ursprünglich nur im Topf hatte. Draußen zieht er sich im Winter ein und treibt im Frühjahr wieder neu aus. Im Topf wächst er im Haus das ganze Jahr über.

In der chinesischen Medizin wird Jiaogulan bei Herz- und Gefäßsystemerkrankungen eingesetzt und soll Blutfette und Blutzucker senken, beim Abnehmen helfen und als Antistresspflanze wirken. Interessant ist auch, dass es in der Region in Südchina, in der Jiaogulan besonders oft als Tee getrunken wird, der Anteil der über 100-jährigen besonders hoch ist (1). Daher bezeichnet man das Kraut auch als „Kraut der Unsterblichkeit“.

Obstblume.de - Wildkräuter-Smoothie mit Jiaogulan

Jiaogulan
Foto Kerstin Buch

Der Smoothie funktioniert übrigens auch ohne Jiaogulan. Nimm dann einfach ein bisschen mehr Löwenzahn.

Wildkräuter-Apfel-Smoothie
Veröffentlicht von: 
 
Zutaten
  • 2 Äpfel
  • 7 Blätter Löwenzahn
  • 7 Blätter Jiaogulan
  • 2 EL weißes Mandelmus
  • 1 TL Apfeldicksaft
  • ½ Zitrone oder Limette
  • ca. 300 ml Wasser
Zubereitung
  1. Die Apfel waschen, vierteln und entkernen.
  2. Den Saft einer halben Zitrone oder einer Limette auspressen.
  3. Alle Zutaten im Mixer so lange mixen bis der Smoothie schön cremig ist.

 

Ich wünsche dir gutes Gelingen!

Literaturhinweis