Rohkost-Gemüsepulver
Veröffentlicht von: 
 
Zutaten
  • 100 g Pastinake
  • 200 g Frühlingszwiebeln
  • 100 g Süßkartoffel
  • 350 g Kohlrabi
  • 350 g Karotten
  • 1 Bund Petersilie
  • 40 g Wildkräuter (Brennnesseln, Löwenzahn, Vogelmiere, Gundermann)
  • 20 g naturbelassenes Salz (z.B. Meersalz)
  • Diese Menge ergibt ca. 140 g Gemüsepulver.
Zubereitung
  1. Gemüse und Kräuter waschen und schadhafte Stellen entfernen. Pastinaken, Süßkartoffeln und Kohlrabi schälen. Das Gemüsegrün wie die Kohlrabiblätter oder das Grün der Karotten kannst du ebenfalls verwenden.
  2. Gemüse und Kräuter in einer Küchenmaschine klein häckseln. Falls du keine Küchenmaschine hast, kannst du das feste Gemüse auch mit einer manuellen Raspel zerkleinern und die Kräuter mit einem Küchenmesser hacken.
  3. Die Gemüsemasse dünn auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Dörrgitter des Dörrofens streichen.
  4. Bei 42 Grad mindestens 8 Stunden dörren lassen.
  5. Die getrocknete Gemüsemasse in einem Mixer grobkörnig pulverisieren und anschließend mit dem Salz vermischen. Hierfür habe ich den Personal Blender, einen kleinen Handmixer, genutzt.
Recipe by Obstblume at https://obstblume.de/gewuerze/2016/04/24/rohkost-gemuesepulver/