Süßes Mango-Granatapfel-Törtchen ohne Backen
Veröffentlicht von: 
 
Zutaten
  • 100 g Mandeln
  • 75 g getrocknete entkernte Datteln
  • 1 Mango
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 1 Granatapfel
  • 2 EL Cashewkerne
  • 1 TL Agar-Agar
Zubereitung
  1. Für den Torten-Boden: Mandeln über Nacht und die getrockneten Datteln ca. zwei bis vier Stunden in einer Schüssel mit Wasser einweichen. Anschließend in ein Sieb geben, mit frischem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Die Mandeln und Datteln anschließend in einem Mixer oder einer anderen geeigneten Küchenmaschine grob häckseln und in einen Tortenring füllen. Ich verwende kleinere Formen mit einem Durchmesser von ca. acht bis 14 Zentimetern. Die gefüllten Förmchen im Kühlschrank ca. zwei Stunden kühlen. Du kannst den Boden auch am Vortag vorbereiten und ihn bis zur Verwendung am nächsten Tag im Kühlschrank stehen lassen.
  3. Für die Tortencreme: Die Mango schälen, den Saft der Orange und zwei Esslöffel des frisch gepressten Zitronensaftes und ein bis zwei EL Cashewkerne in einem Mixer zu einer homogenen Flüssigkeit verarbeiten. Ein TL Agar-Agar dazu geben und so lange mixen bis die Fruchtmasse warm wird. Das dauert in meinem Vitamix ca. zwei Minuten.
  4. Die warme Tortencreme in die Tortenform auf den Boden gießen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Anschließend lässt sich die Torte sehr gut aus den Springformen lösen.
  5. Als Topping und für den besonderen Frischekick kurz vor dem Servieren frische Kerne eines Granatapfels auf die Creme geben und genießen.
Recipe by Obstblume at https://obstblume.de/rezepte-desserts/2017/11/05/suesses-mango-granatapfel-toertchen-ohne-backen/